Trainingssprachen Deutsch und Englisch

Leitbildentwicklung_ANKE-HOFMANN_München-Leipzig_Führungskräftetraining-Beratung-Coaching

Leitbildentwicklung_ANKE_HOFMANN_Training_Beratung_Coaching_München_Leipzig_1170x500

Leitbilder schaffen Orientierung in einer komplexen Welt

Funktion von Leitbildern

Ein Unternehmensleitbild als Teil des normativen Managements sorgt für Orientierung und Identifikation. Ein gutes Leitbild wirkt wie ein Magnet auf Denken und Handeln, bündelt die vorhandenen Kräfte und richtet sie auf ein gerade noch vorstellbares Zukunftsbild aus. Leitbilder spannen die Brücke zwischen der langfristigen Sicht auf die Weiterentwicklung des Unternehmens und den Menschen, die mit ihm in Beziehung stehen bzw. treten: Mitarbeitern, Kunden und anderen Stakeholdern. Die Entwicklung und Schärfung von Leitbildern sowie deren empfängergerechte Aufbereitung und Komunikation sind unsere Spezialität. Sprechen Sie uns darauf an.

Leitbild entwickeln

Welches Unternehmensleitbild hilft, die gesteckten Ziele zu erreichen? Wie muss es gestaltet sein, um die Kräfte Ihrer Mitarbeiter zu bündeln? Welches Leitbild ermöglicht die Fokussierung der Ressourcen Ihres Unternehmens? Gerne begleiten wir Sie in Ihrem Leitbild-Prozess:

  • Konzeption und Moderation des Prozesses zur Entwicklung eines neuen Leitbildes
  • Unterstützung bei der Überprüfung und ggf. gemeinsamen Überarbeitung eines bereits entworfenen Leitbildes
  • Reflexion von Unternehmenskultur und Leitbild im Vergleich in Form von Workshops

Leitbilder schaffen Orientierung in einer komplexen Welt

Leitbilder einführen

Nur ein gelebtes Unternehmensleitbild ist ein gutes Leitbild. Nicht umgesetzte Leitbilder führen zu Frustration und Vertrauensverlust in der Mitarbeiterschaft. Bringen Sie Ihr Leitbild durch an Ihre Unternehmenskultur angepasste Maßnahmen wirksam zum Leben. Es geht darum, dass Ihre Mitarbeiter das Leitbild als Handlungsmaßstab annehmen. Wir bieten Ihnen die Konzeption und Durchführung der Implementierung Ihres Leitbildes. Bei Bedarf führen wir ein Monitoring des Umsetzungsstandes durch und schlagen weitere Maßnahmen zur Umsetzung vor.

Briefing

Vor dem Hintergrund des gegebenen Anlasses und Ihrer Ziele stimmen Sie mit uns den Leitbild-Prozess ab.

Ziele-/Strategie-Review

Schaffung eines gemeinsamen Bildes der Zukunft. Sind die Ziele und die Wege zu den Zielen bereits festgelegt, dann kann dieser Punkt entfallen.

Leitbild-Workshop

In einem strukturierten Workshop mit qualitätsgesicherter Methode erarbeiten Sie mit unserer Begleitung Ihr Leitbild.

Dokumentation

Als Grundlage für die Umsetzung des Leitbildes dokumentieren wir die Ergebnisse des Workshops und machen Vorschläge für das weitere Vorgehen.

Fragen Sie Ihr individuelles Angebot zur Leitbildentwicklung an

Ihr Name (Pflichtfeld)

Firma/Organisation, Adresse

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Ausgangssituation

Das Ziel Ihres Leitbildprozesses

Ihre Nachricht

Gewünschte Dauer des Leitbild-Workshops (1 oder 2 Tage)

Leitbild-Workshop mit dem Führungsteam oder mit Führungsteam und Mitarbeitern gemeinsam

Gewünschte Dauer des vorgeschalteten Ziele-/Strategie-Workshops (1 oder 2 Tage, sofern erforderlich)

Anzahl der Workshopteilnehmer (ungefähr)

Leitbild-Workshop mit oder ohne Anteil Teamentwicklung

Projektbeispiele zur Leitbildentwicklung

Führungsleitbild für ein Dienstleistungsunternehmen

Zweitägiger Workshop mit der obersten Führungsebene.Freshup zu Führung und Kommunikation. Erarbeitung des Führungsselbstverständnises, der Werte, Haltungen, Aufgaben und Verantwortung der Führungskräfte.

Führungsleitbild für ein Dienstleistungsunternehmen

Zweitägiger Workshop mit der obersten Führungsebene.Input zur Funktionsweise von Teams, Teamentwicklung und Bearbeitung des Themas “Zusammenarbeit im Führungsteam”.

Leitbild für einen Berufsverband

Eintägiger Leitbildworkshop mit den Regionalgruppenvetretungen und dem Bundesvorstand.Input zum Leitbild als Teil des normativen Managements. Definition von Mission, Vision und Unternehmenskultur (gemeinsame Werte und Grundüberzeugungen). Darauf aufbauend gemeinsame Formulierung des Leitbildes als Entwurf für die Diskussion im Vorstand.

Leitbild für ein Dienstleistungs-StartUp

Eintägiger Leitbildworkshop mit dem Gründungsteam direkt im Projektoffice.Input zum Leitbild als Teil des normativen Managements. Erarbeitung von Mission, Vision und Unternehmenskultur (gemeinsame Werte und Grundüberzeugungen).

Leitbild für ein Industrie-StartUp

Workshop mit dem Managementteam im Rahmen des jährlichen Strategiemeetings.Erarbeitung von Mission, Vision und Unternehmenskultur (gemeinsame Werte und Grundüberzeugungen) und der anschließenden Kommunikation gegenüber den Mitarbeitern.

Einführung Ihres Leitbildes

Leitbild kommunizieren

Auf der Grundlage eines fundierten Kommunikationskonzeptes besprechen Sie das neue Leitbild mit Ihren Mitarbeitern.

Monitoring aufsetzen

Vom Dialog bis zu Mitarbeiterbefragung stehen verschiedene Instrumente zur Verfügung, um die Akzeptanz des Leitbildes festzustellen.

Umsetzung begleiten

Bei Bedarf unterstützen wir bei der Leidbild-Umsetzung auf Managementebene und in die tägliche Arbeit der Mitarbeiter.

Follow Up

Nach einem Jahr schauen wir mit Ihnen auf den zurückgelegten Weg und prüfen gemeinsam, ob weiterer Handlungsbedarf besteht.

Leitbilder in der Praxis

“Ein Leitbild muss konkret und gerade noch in etwa 10 Jahren erreichbar sein – sonst verkommt es schnell zur leeren Worthülse.”

Nach 18 Jahren als Projektleiter oder Führungskraft in Industrie und Beratung kenne ich sowohl die Bedeutung als auch die Schwierigkeiten in Zusammenhang mit Leitbildern aus der Praxis. Ein gutes Unternehmensleitbild zeigt einen langfristigen Entwicklungshorizont auf, der auf 10 oder maximal auch mal 20 Jahre gerade noch realistisch erreichbar und denkbar ist. Es richtet das konkrete Handeln in der Hektik der täglichen ToDos aus auf das, was wichtig ist und das Unternehmen langfristig voranbringt. Ganz im Sinne von Fredmund Malik richtet ein Leitbild das Handeln aber nicht nur auf die Wirksamkeit aus, es hilft zudem zu sehen, wo der Beitrag des Einzelnen liegt und stiftet dadurch Sinn. Wir bauen eben lieber jeden Tag an einer Kathedrale, anstatt nur Steine aufeinander zu stapeln – auch wenn die tägliche Arbeit letztlich die Gleiche ist.

Leitbilder in der Theorie

Management – Klassisch

  1. Soll-Zustand definieren (Leitbild, Ziele, Strategien)
  2. Strategische Analyse des IST Zustandes (inkl. SWOT)
  3. Abweichungen zwischen IST und Soll analysieren, Strategie und Gegenmaßnahmen festlegen, um die Lücke zu schließen
  4. Implementierung der gewählten Strategie und der Maßnahmen
  5. Kontrolle

Mehr Infos zum normativen bzw. strategischen Management.

Management in einer VUCA Welt

Wenn sich die Welt immer schneller dreht und immer weniger berechenbar ist, dann gewinnen Leitbilder noch an Bedeutung, da sie Orientierung in der Zeit schnellen Wandels geben. Allerdings werden die Planungsintervalle auf dem Weg zu dem entworfenen Leitbild kürzer, da viel häufiger nachjustiert werden muss. Auch gilt es die Komplexität und Unberechenbarkeit der Marktentwicklung anzunehmen und in die Unternehmenskultur zu integrieren. AGILes Verhalten ist zu einer grundlegenden Eigenschaft erfolgreicher Unternehmen geworden.

Literatur zur Leitbildentwicklung

Leitbilder und Unternehmenskultur

Unternehmenskultur

Die Kultur eines Unternehmens beschreibt “wie wir die Sachen hier tun” und gibt damit dem Weg zur Verfolgung des Leitbildes Leitplanken vor.

Ed Schein, Mitbegründer der Organisationspsychologie und der Organisationsentwicklung, hat am Beispiel von DEC herausgearbeitet, wie stark die Wirkung von Unternehmenskultur ist und am Ende zum Untergang des Unternehmens führen kann, wenn sie nicht zu den Notwendigkeiten des Marktes passt.

Unternehmenskultur und Performance

Die Leistungsfähigkeit eines Unternehmens hängt stark von seiner Unternehmenskultur ab.

Der Faktor “Unternehmenskultur” wird auch bei Mergers & Acquisitions als ausschlaggebend für Erfolg oder Misserfolg betrachtet.

Mit einer Erhebung der Unternehmenskultur können Sie feststellen, ob “die Chemie stimmt”.

Unternehmenskultur managen

Kulturanalyse

Wir nehmen die aktuelle Unternehmenskultur mit verschiedenen Methoden (wie z.B. offene oder strukturierte Einzelgespräche, Workshops, Beobachtungen oder Fragebögen) auf. Im Anschluss werten wie sie mit validen statistischen Methoden aus.

Daraus leiten wir Stärken und Schwächen vor dem Hintergrund der Marktanforderungen mit Ihnen zusammen ab und bauen die Basis für das aktive Management der Unternehmenskultur.

Konsistenzcheck

Abgleich der Werte im Unternehmen mit Leitbild, Strategie und den konkreten Leistungsparametern (KPIs), Organisationsanweisungen, Prozessbeschreibungen oder ähnlichem. Passt der allgemeine Handlungsrahmen der Mitarbeiter auch außerhalb der schriftlich fixierten Vorgaben zu den Werten des Unternehmens? Stimmt die Passung oder gibt es vielleicht relevante Widersprüche? Wo gibt es Potenzial, durch Schaffung von Konsistenz die Leistung zusteigern?

Literatur zu Unternehmenskultur

Sprechen Sie uns einfach an – Ihre Dr. Anke Hofmann | München | Leipzig

Ihre Nachricht

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Kontakt

Email: anke.hofmann@anke-hofmann.com

Twitter: @anke_hofmann

Tel.: +49 (0) 341 521 5000

Mobil: +49 (0) 179 732 5558

Adresse

Dr. Anke Hofmann

Führung Organisation Personal

Inselstr. 17

04103 Leipzig

Besuchen Sie uns in Leipzig.

Leitbild-Entwicklung | Change Management | Führungskräftetraining | Teamentwicklung | Moderation | Coaching

Dr. Anke Hofmann | Leipzig